Herd anschließen Berlin

Herd anschließen – Ihr Fachmann in Berlin für den Herdanschluss

Herd anschließen Berlin – Jetzt anrufen und informieren: Telefon 030-2769 8973

Oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Anfrage an info@Herd-anschliessen-Berlin.de.

Herd anschließen Berlin

Herd anschließen Berlin

Der neue Elektroherd ist da oder das Kochfeld wartet auf den Einbau. Solche Geräte können nicht einfach über eine Steckdose angeschlossen werden, es wird fast immer ein fest verlegter Drehstromanschluss benötigt.

Doch sollten Sie wirklich den Herd selbst anschließen?

Wir sagen nein, denn es kann zu folgenschweren Zwischenfällen kommen. Mit Strom ist nicht zu spaßen. Ein Stromschlag kann fatale Folgen haben. Strom sieht man nicht, man kann ihn nur fühlen, da kann es aber schon zu spät sein. Während es beim Strom aus der Steckdose meist noch glimpflich abgeht, kann es bei einem Starkstromanschluss schon lebensgefährlich werden.

Der §13 der „Niederspannungsanschlussverordnung“ besagt, dass Arbeiten an der Elektroinstallation für den Laien tabu sind. Das betrifft die gesamte Haustechnik. Trotzdem versuchen sich immer wieder Nichtfachmänner an gewagten Installationen. Was für Schulen, Gastronomie oder Krankenhäuser bereits Pflicht ist, sollte auch im privaten Rahmen durch eine Elektroinstallateur geschehen. Denn kommt es durch eine falsche Installation zu einem nachweisbaren Schaden, haften Sie selbst und der Versicherer ist aus der Pflicht.

Das sagt der Gesetzgeber:
„Für die ordnungsgemäße Errichtung, Erweiterung, Änderung und Instandhaltung der elektrischen Anlage hinter der Hausanschlusssicherung (Anlage) ist der Anschlussnehmer gegenüber dem Netzbetreiber verantwortlich. Der feste Anschluss eines Elektroherdes darf nur durch einen vom Energieversorgungsunternehmen (EVU) eingetragenen Elektroinstallateur erfolgen. Dabei sind die Bestimmungen der VDE und die Technischen Anschlussbedingungen (TAB) des jeweiligen EVU einzuhalten“.

Es wird allerdings niemand zur Rechenschaft gezogen, wenn er selbst Hand anlegt. Wenn allerdings durch Fahrlässigkeit Personen zu Schaden kommen oder ein Brand entsteht halten sich in der Regel die Versicherungen aus einer Schadensregulierung heraus.

Lassen Sie den Profi ran – Elektrofachfirma Berlin

Selbst wenn Sie sich als geübter Heimwerker den Anschluss zutrauen und Sie mit Spannungsprüfer und anderen VDE Werkzeugen umgehen können, kann es trotzdem zu nicht geahnten Komplikationen kommen. Eine plötzlich unter Spannung stehende Wasserleitung oder ein durch Überlastung ausgelöster Kabelbrand sind keine Seltenheit.

Ein Fall für die Versicherung, denken Sie. Keinesfalls, denn viele Versicherer zahlen bei fahrlässiger Handlung keinen Cent. Das ist dann der Fall, wenn Sie keine geeignete Ausbildung an elektrischen Einrichtungen, die unter Starkstrom stehen, aufweisen können. Anschlüsse an Starkstrom, eigentlich Dreiphasen-Wechselstrom, gelten unter Umständen als grob fahrlässig und werden von keiner Hausrat- oder Gebäudeversicherung abgedeckt.

Sie bleiben auf den Kosten sitzen. Wenn es nur eine ausgebrannte Dose in der Wohnung ist, hält sich der Schaden in Grenzen, ist das ganze Haus abgebrannt ist es existenzbedrohend, ganz zu schweigen von einem körperlichen Schaden oder gar einem Todesfall durch Stromschlag. Da sind die wenigen Kosten, die wir als Fachmänner für den Herdanschluss veranschlagen eine Lappalie dagegen.

Was passiert bei einem falschen Anschluss

Jeder Herd hat eine äußere und innere Verdrahtung. Die Äußere ist zum Anschluss an die Herdanschlussdose gedacht. Intern ist die Verdrahtung dafür verantwortlich, dass alle angeschlossenen Elemente mit der richtigen Spannung versorgt sind. Das betrifft neben den Kochplatten auch den Backraum, das Gebläse, die Uhr und sonstige elektronische Anzeigen oder Bedienelemente.

Die meisten Haushaltsherde sind für 3~N 230/400V ausgelegt. Dabei sind die Herdplatten auf drei Sicherungen aufgeteilt und arbeiten mit 220 Volt. Dafür sind im Herdanschlussraum 5 Klemmen und eine Erde enthalten. Wird der Herd falsch angeschlossen, können einige Elemente die mit 230 Volt angesteuert werden 400 Volt abbekommen, was einer totalen Zerstörung gleich kommt.

Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Farbcodierungen der Leiter im Laufe der Jahre geändert haben. Da keiner so genau weiß, wann seine ursprüngliche Installation stattgefunden hat, kann es schnell zur Verwechslung führen.

  • Farbcodierung nach DIN VDE sehr alt:
  • Farbcodierung nach DIN VDE alt:
  • Farbcodierung nach DIN VDE neu:
  • PE = Rot (Schutzleiter)
  • N = Grau (Neutralleiter)
  • L1 = Schwarz (Phase 1)
  • L2 = Blau (Phase 2)
  • L3 = Schwarz (Phase 3)
  • PE = Grün-Gelb (Schutzleiter)
  • N = Blau (Neutralleiter)
  • L1 = Schwarz (Phase 1)
  • L2 = Braun (Phase 2)
  • L3 = Schwarz (Phase 3)
  • PE = Grün-Gelb (Schutzleiter)
  • N = Blau (Neutralleiter)
  • L1 = Braun (Phase 1)
  • L2 = Schwarz (Phase 2)
  • L3 = Grau (Phase 3)

Ihr Elektriker prüft deshalb zuerst die Spannung an der Herdanschlussdose. Das geschieht mit einem 2-poligen Spannungsmesser. Ein Phasenprüfer, der oft von Laien eingesetzt wird, reicht hier nicht aus. Nach dieser Messung werden alle drei Sicherungen im Verteilerkasten entfernt bzw. der Sicherungslastschalter außer Betrieb gesetzt. Jetzt muss noch einmal die Spannungsfreiheit an der Dose kontrolliert werden.

Jetzt erst kann der Herd angeschlossen werden. Auch das Einschalten sollte nur vom Elektriker vorgenommen werden, damit sichergestellt ist, dass keine Sicherung zu früh umgelegt wurde.

Bedenken Sie: Ein Falschanschluss ist immer anhand des Schadbildes erkennbar! Geben Sie lieber ein paar Euro für den Fachmann aus, umeventuelle Schäden zu vermeiden.

So erhalten Sie die Herstellergarantie

Wenn sie denken, dass sich der Garantieanspruch Ihres Herdes nur auf den Herd selbst beschränken, irren Sie sich. Für den Hersteller, der eine eventuelle Garantieleistung erbringen muss, ist der Nachweis eines fachgerechten Anschlusses ebenfalls wichtig.

Ist Ihr Herd innerhalb der Garantiezeit einmal defekt, könnte unter Umständen die Garantie erlöschen, wenn ein unsachgemäßer Anschluss in Erwägung gezogen wird.
Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Tatsache, dass unsere Küchengeräte immer intelligenter werden. Das heisst, es ist viel Elektronik verbaut, die unter Umständen durch einen falschen Anschluss kaputt gehen könnte. Sie bezahlen dann nicht nur die Reparatur aus eigener Tasche, sondern müssen sich unter Umständen einen neuen Herd kaufen.

Montageaufwand für einen Herdanschluss – Herd anschließen Berlin

Wer sich nur einen neuen Herd mit dem gleichen Anschlusswert als Austausch für einen alten oder kaputten Herd zulegt, muss mit dem geringsten Aufwand rechnen. Der alte Herd wird von der Herdanschlussdose getrennt und der Neue über ein fünfadriges Gummikabel angeschlossen.

Heutige Herde werden in den wenigsten Fällen noch als Standherde aufgestellt. Selbst die Herd-Pärchen, bestehend aus Einbaukochfeld und Einbauherd für einen Herd-Umbauschrank, gehören schon fast der Vergangenheit an. In modernen Küchen sind oftmals Kochfelder und Backofen räumlich voneinander getrennt, so dass ein Standard-Herdanschluss gar nicht mehr möglich ist.

Wird eine neue Küche eingebaut und der Herd, Backofen oder das Kochfeld bekommen einen anderen Platz in der Küche zugewiesen, wird Ihnen der Küchenbauer entsprechende Vorgaben für die Anschlüsse bereitstellen. Ihr Elektroinstallateur wird sie entsprechend umsetzen und die Anschlüsse an den richtigen Stellen vorbereiten.

Sie haben die Wahl – Herd anschließen Berlin

Herdanschlussdosen gibt es in der Aufputz-Variante wie auch für eine Unterputzmontage. Die Aufputzgeräte stören oft, wenn die Herde bündig mit der Wand abschließen sollen. Unterputz-Herdanschlussdosen werden auch von allen gängigen Schalterherstellern angeboten. Ist eine solche Dose im sichtbaren Bereich, passt sie zum vorhandenen Schalterprogramm.

Anschlusswerte für Herde & Co – Herd anschließen Berlin

Alle Elektrogeräte bis zu 2.000 Watt können bedenkenlos in eine Steckdose gesteckt werden. Dabei handelt es sich um sogenannte Wechselstromkreise. Dazu zählen Kühlschrank, Waschmaschinen oder Trockner, Geschirrspüler oder Dunstabzugshauben
Haushaltsgeräte mit 2.000 Watt sollten dazu noch einen eigenen Stromkreis bekommen.

Geräte mit Anschlusswerten über 3.800 Watt bekommen in der Regel einen Kraftstrom- bzw. Drehstromanschluss. Das trifft in besonderer Weise für Herde, Kochfelder oder Dampfgarer zu. Dabei variieren Kochstellen und Backöfen je nach Ausstattung zwischen 8 und 13 kW.

Laut TAB müssen Elektrowärmegeräte mit einem Anschlusswert über 4,6 kW mit einem Drehstromanschluss versehen werden und dürfen nur von einem bei einem EVU eingetragenen Elektroinstallateur angeschlossen werden.

Herdanschlussdosen aus dem Baumarkt – Herd anschließen Berlin

Wieso gibt es Herdanschlussdosen und Herdanschlusskabel im Baumarkt zu kaufen, wenn der Gesetzgeber auf eine fachgerechte Installation durch einen Elektroinstallationsbetrieb hinweist?

Herdanschlusskabel und Herdanschlussdosen werden im Baumarkt nur bis zu einem Leiterquerschnitt von 2,5 mm² angeboten, höhere Querschnitte sind dem Fachmarkt vorbehalten. Leider findet man im Internet aber auch Anbieter, die sich nicht an diese Regel halten. Hier muss sich jeder selbst seiner Verantwortung bewusst sein.

Wie wir weiter oben schon hingewiesen haben, darf die gesamte Hauselektrik nur von dazu ausgebildetem Personal erfolgen. Dieses Verbot gilt eigentlich auch für Schalter und Steckdosen und diese werden auch im Baumarkt angeboten.

Wie passt das zusammen?
Die Händler sichern sich durch entsprechende Hinweise ab, dass der Einbau nur durch befähigte Personen erfolgen darf. Wo kein Kläger ist, ist kein Richter, sagt das Sprichwort. Hier sei aber wieder auf die Folgen einer Versicherungsleistung hingewiesen.

Ein anderes Aspekt ist, dass auch Elektroinstallateure im Baumarkt einkaufen und nicht erst umständlich zu einem Elektrogroßhandel fahren müssen, wenn ihnen mal eine Klemme fehlt.

Herd anschließen Berlin – Fazit:

Sicherheit ist oberstes Gebot. Elektroarbeiten sind mit Gefahren verbunden. Beauftragen Sie lieber einen Fachmann zum Herd anschließen. Es gibt bestimmt einen kostengünstigen Betrieb in Ihrer Nähe.

Ihren Fachmann für den Herdanschluss finden Sie hier:

Jetzt anrufen und informieren: Telefon 030-2769 8973

Oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Anfrage an info@Herd-anschliessen-Berlin.de.


Welche Kosten entstehen für den Elektroherdanschluß ?

Klicken Sie bitte hier und informieren Sie sich hier über unsere Preise